Wie funktioniert das Füllen des Cache (Preload)?


Sitemap-Preload

Sitemap-basierter Preload zusammengefasst:

  • Wenn du Beiträge oder Seiten auf deiner Website erstellst/bearbeitest/aktualisiert:
    • Kein Sitemap-Preload.
  • Wenn die Cache-Dauer abgelaufen ist und der komplette Cache automatisch gelöscht wurde:
    • Alle auf deiner Sitemap gelisteten URLs werden neu in den Cache geladen.
  • Wenn du den Link „Cache füllen“ in der Werkzeugleiste klickst:
    • Alle auf deiner Sitemap gelisteten URLs werden neu in den Cache geladen.

Sitemap-Preload ermöglicht das Füllen des Cache anhand einer in deiner WordPress-Installation vorhandenen XML-Sitemap. Der Vorteil: Es werden alle URLs aus der Sitemap in den Cache geladen – anders als beim Preload durch den Bot, bei dem nur die Startseite und alle dort verlinkten URLs im Cache landen.

Das Sitemap-Preload-Feature kann außerdem ressourcen-schonender arbeiten als der Preload-Bot, da es auf server-interne Tools zugreift, anstatt externen Traffic zu generieren. Falls du den Bot wegen Server-Überlastung deaktivieren musstest, kann Sitemap-Preload eine weitere Möglichkeit bieten, immer einen „warmen“ Cache zu haben.

Crawl-Intervall für Sitemaps

Du kannst das Crawl-Intervall für Sitemap-Preload kontrollieren, um Server-Überlastung zu vermeinden:

Intervall-Auswahl

Eigene Intervall-Werte kannst du zur Auswahl hinzufügen, indem du dieses Plugin installierst und entsprechend anpasst:

📥  Download (.zip): WP Rocket | Custom Sitemap Preload Intervals

Entwickler/-innen: Ihr findet den Code für dieses Plugin auf GitHub.

Sitemaps für das Cache-Füllen

Sitemaps, die von den Plugins Yoast SEO, All in One SEO oder Jetpack generiert werden, erkennt WP Rocket automatisch und bietet dir bei der Aktivierung des Sitemap-Preload-Features eine entsprechende Auswahl für die zu nutzende Sitemap an.

Eigene Sitemap-URLs kannst du über das Textfeld in den Einstellungen hinzufügen.

Preload-Bot

Bot-basierter Preload zusammengefasst:

  • Wenn du Beiträge oder Seiten auf deiner Website erstellst/bearbeitest/aktualisiert:
    • Der jeweilige spezifische Beitrag (oder die Seite) und verknüpfte Inhalte werden neu in den Cache geladen.
  • Wenn die Cache-Dauer abgelaufen ist und der komplette Cache automatisch gelöscht wurde:
    • Die Startseite deiner Website, sowie alle darauf verlinkten Seiten und/oder Beiträge werden neu in den Cache geladen.
  • Wenn du den Link „Cache füllen“ in der Werkzeugleiste klickst:
    • Die Startseite deiner Website, sowie alle darauf verlinkten Seiten und/oder Beiträge werden neu in den Cache geladen.

Wann immer du einen Beitrag oder eine Seite veröffentlichst, aktualisierst, oder entfernst, löscht WP Rocket deren Cache, sowie den Cache für alle in Beziehung stehenden Seiten wie z.B. die Startseite, Kategorie- und Schlagwortarchive, Seiten mit Seitennummerierung (pagination) etc.
Unser Bot crawlt anschließend sofort alle betreffenden Seiten und Einträge neu, so dass sie wieder im Cache verfügbar sind – anders als der Sitemap-Preload, der erst aktiv wird, wenn die automatische Cache-Dauer abgelaufen ist (oder du den Link in der Werkzeugleiste klickst).

Achtung! Besuche des Preload-Bots können auf schwächeren Servern zu Überlastung führen. Wenn du Probleme im Zusammenhang mit unserem Bot wprocketbot bemerkst, wechsle zum ressourcen-schonenderen Sitemap-Preload.

Preload zu einer bestimmten Zeit

Falls du möchtest, dass das Neu-Füllen deines Cache zu einer bestimmten Tageszeit erfolgt, kannst du zu diesem Zweck einen eigenen Cronjob erstellen, der die folgenden Funktionen zur gewünschten Zeit ausführt:

  • Bot-basierten Preload auslösen: run_rocket_bot()
  • Sitemapbasierten Preload auslösen: run_rocket_sitemap_preload()

Weitere Informationen dazu findest du in diesem Tutorial:
Cache mittels Cron-Job leeren

DNS-Prefetch

Wenn deine Website Inhalte von externen Diensten lädt (z.B. Google-Schriften, YouTube-Videos usw.), kannst du deren Quelle zur Option DNS-Prefetch hinzufügen.

Dies kann deine Ladezeiten geringfügig beschleunigen, da die DNS-Auflösung bereits abgeschlossen ist, wenn die externe Ressource angefordert wird.

Hosts für den DNS-Prefetch werden mit relativem Protokoll angegeben