Was ist OPcache?

Sofern auf deinem Server PHP 5.5 oder höher installiert ist, hast du vielleicht die Option OPcache leeren im Toolbar-Menü von WP Rocket gesehen (verfügbar ab Version 2.7).

Falls du dich fragst, was OPcache ist, kannst du mehr darüber in der offiziellen PHP-Dokumentation erfahren:

OPcache erhöht die PHP-Performance durch das Speichern des vorkompilierten Bytecodes im Arbeitsspeicher. Dadurch wird das Laden und Parsen der Scripte bei jedem Request vermieden.

Mit anderen Worten, wenn ein PHP-Skript ausgeführt wird, wird es in OPcode kompiliert – also maschinenlesbarer Code. OPcache speichert diesen maschinenlesbaren Code während der ersten Ausführung im Arbeitsspeicher, damit er später wiederverwendet werden kann. Das führt natürlich zu besserer Performance.

OPcache ersetzt APC und ist eine Alternative zu XCache als ein PHP-Accelerator. 

WP Rocket gibt dir im Toolbar-Menü die Möglichkeit, die im OPcache gespeicherten Inhalte, falls notwendig, mit einem Klick manuell zu löschen.