P3 Plugin Profiler meldet: WP Rocket nutzt zu viele Ressourcen

P3 Plugin Profiler kann ein nützliches Werkzeug bei der Diagnose von langsamen Websites sein, aber es ist auch leicht misszuverstehen. Das Plugin versucht zu messen, wie viel deiner gesamten Ladezeit von welchem Plugin verursacht wird. Bei einem Cache-Plugin wie WP Rocket führt dies zu sehr irreführenden Ergebnissen.

Wenn du ein Cache-Plugin wie WP Rocket verwendest, lädt es vor allen anderen Komponenten und scheint alle Ressourcen in Anspruch nehmen, doch in Wirklichkeit ersetzt WP Rocket alle normalen Prozesse, die WordPress in der Regel durchlaufen müsste, um deine Website zu laden.

Wie funktioniert ein Caching-Plugin wie WP Rocket?

WP Rocket nimmt den gesamten Inhalt einer bestimmten Webseite und speichert sie als eine einzelne, statische HTML-Datei, die deinen Besuchern dann im Browser angezeigt wird. Eine statische HTML-Datei auszuliefern geht natürlich viel schneller, als das Laden einer WordPress-Seite, für die Hunderte von PHP-Funktionen, sowie mehrere Datenbankabfragen ausgeführt werden müssen.

Da WP Rocket alle regulären WordPress-Prozesse ersetzt, meldet P3 Plugin Profiler, dass es die meisten Ressourcen verwendet.
P3 Plugin Profiler zeigt aber nicht an, dass WP Rocket genau auf diese Weise deine Website schneller macht, nicht langsamer!

Cache-Generierung

Es kann zu einer Spitze in der Aktivität von WP Rocket kommen, wenn für eine bestimmte Seite noch keine gecachte Version existiert. WP Rocket muss in diesem Fall die komplette Seite einmal verarbeiten, um die Cache-Datei zu erzeugen. Sobald dies jedoch geschehen ist, kann die Seite aus dem Cache schnell und ohne zusätzliche PHP-Prozesse ausgeliefert werden.

Ladezeit ist der wahre Indikator

P3 Plugin Profiler bietet keine adäquate Möglichkeit, die Performance von WP Rocket als Plugin zu testen. Dafür solltest du die Geschwindigkeit im Frontend deiner Website mit einem Werkzeug wie Pingdom Tools prüfen, wie in diesem Artikel beschrieben:
http://blog.wp-rocket.me/correctly-measure-websites-page-load-time/

Der Sinn und Zweck eines Caching-Plugins besteht darin, deine Website schneller zu machen. Also deaktiviere WP Rocket einfach einmal, miss die Geschwindigkeit deiner Website, aktiviere WP Rocket wieder, und miss die Geschwindigkeit noch einmal. 
Du wirst sehen, dass deine Website mit WP Rocket viel schneller reagiert. Daher spielt es in diesem Fall keine Rolle für dich, welches Ergebnis P3 Plugin Profiler meldet; im Fall von WP Rocket ist dieses Ergebnis schlicht irreführend und irrelevant.