White-Label-Modus aktivieren

Der White-Label-Modus von WP Rocket ermöglicht es dir, unser Plugin in dein Kundenprojekt oder deinen Webservice einzubinden, ohne dass deine Klientel das Branding unseres Plugins zu Gesicht bekommt. Die Einrichtung funktioniert recht zügig.

1
Mache den Tab für White-Label-Einstellungen sichtbar, indem du deiner wp-config.php folgende Zeile hinzufügst:
define( 'WP_RWL', true );
2
Anschließend rufe den neuen Tab in deinen Einstellungen auf. Dort findest du Felder zum Ändern der Standard-Plugin-Angaben, wie Plugin-Name, -URI, -Beschreibung, -Autor_in und -Autor_in-URI.
3
Sobald du die White-Label-Einstellungen gespeichert hast, entferne die zuvor hinzugefügte Code-Zeile wieder aus deiner wp-config.php.