Error 400 „bad request“ bei minifizierten Dateien lösen

Inhalt

Error 400 identifizieren

In seltenen Fällen kann es, wenn du die Einstellungen „Minifizieren“ oder „Zusammenfassen“ aktivierst, zu einem Fehler mit dem Layout deiner Website kommen. Wenn du dann auf einen Link zu einer minifizierten Datei im Quelltext einer Seite klickst, siehst du in der Datei die folgende Fehlermeldung (tatsächliches HTML-Markup, obwohl es sich um eine CSS- oder JavaScript-Datei handelt):

<h1>400 Bad Request</h1><p>Please see http://code.google.com/p/minify/wiki/Debugging.</p>

Dieses Verhalten kann aufgrund bestimmter Server-Konfigurationen auftreten.

Error 400 mittels Helfer-Plugin beheben

Häufig kannst du das Problem beheben, indem du dieses Helfer-Plugin aktivierst:

📥  Download (.zip): WP Rocket | Fix 400 Errors

Entwickler/-innen: Ihr findet den Code für dieses Plugin auf GitHub.

Weitere mögliche Lösungen

Falls das Helfer-Plugin dir nicht weiterhilft, probiere eine der beiden folgenden Ansätze:

1
Gehe zu Statische Dateien und deaktiviere die Optionen „Alle CSS-/JS-Dateien in so wenige Dateien wie möglich zusammenfassen“. Diese Optionen sind nicht mit allen Server-Umgebungen kompatibel.

Deaktivierte Optionen
2
Manchmal muss auch eine bestimmte Datei von der Optimierung ausgeschlossen werden. Dies ist wahrscheinlich der Fall, wenn du die o.g. Option nicht aktiviert hast und andere Dateien korrekt optimiert werden. Bitte folge dieser Anleitung für weitere Tipps:
Probleme mit der Datei-Optimierung lösen