Wie funktioniert das Füllen des Cache (Preload)?

WP Rocket kommt mit einer großartigen Funktion: das erneute Füllen des Cache, nachdem er gelöscht wurde. Dies geschieht in der Regel automatisch, kann aber auch manuell ausgelöst werden.

Bei vielen anderen Cache-Plugins wird der Cache einer Seite erst während des ersten Besuchs generiert. Wurde eine Seite beispielsweise gerade aktualisiert, lädt sie für den erste Besucher (Mensch oder Suchmaschine) entsprechend langsam, und erst nachfolgende Besucher profitieren von der gecachten Version.
Das Füllen des Cache in WP Rocket sorgt dafür, dass deine Seiten immer im Cache verfügbar sind und deine Besucher_innen zu jeder Zeit mit besten Ladezeiten rechnen können.

Für den Ladevorgang, der notwendig ist, damit eine Seite gecacht wird, setzen wir spezielle Crawler ein, die wir auf unseren Servern hosten. Auf diese Weise verursacht WP Rocket keine zusätzliche CPU-Last auf deinem Server und das Füllen des Cache funktioniert schnell und unauffällig, ohne Kompatibilitätsprobleme mit anderen Plugins auf deiner Site. Der Crawling-Prozess ist komplett transparent nachvollziehbar; es werden keinerlei Daten dabei gesammelt.

1

Füllen des Cache manuell auslösen

Du kannst das Füllen des Cache manuell auslösen, indem zu auf das Button Cache füllen unter Einstellungen → WP Rocket → Werkzeuge, oder auf den gleichnamigen Link im Toolbar-Menü klickst. In diesem Fall crawlt unser Bot deine Startseite, sowie alle von dort verlinkten Seiten oder Beiträge.

2

Automatisches Füllen des Cache

Wann immer du einen Beitrag oder eine Seite veröffentlichst, aktualisierst, oder entfernst, löscht WP Rocket deren Cache, sowie den Cache für alle in Beziehung stehenden Seiten wie z.B. die Startseite, Kategorie- und Schlagwortarchive, Seiten mit Seitennummerierung (pagination) etc.
Unser Bot crawlt anschließend alle betreffenden Seiten und Einträge neu, so dass sie wieder im Cache verfügbar sind.

Hinweis: Sofern du eine fixe Cache-Dauer festlegt hast (z.B. 24 Stunden), nach welcher der gesamte Cache gelöscht wird, werden unsere Bots ebenfalls aktiv und füllen den Cache deiner Site automatisch neu.

Pro-Tipp: Falls du möchtest, dass das Löschen und Neu-Füllen deines Cache zu einer bestimmten Tageszeit erfolgt, kannst du zu diesem Zweck einen eigenen Cronjob erstellen, der die Funktion rocket_clean_domain() ausführt. (Programmierkenntnisse erforderlich!)

3

Sitemap-Preload

Verfügbarkeit: Sitemap-Preload ist verfügbar ab WP Rocket 2.8.

Sitemap-Preload ermöglicht das Füllen des Cache anhand einer in deiner WordPress-Installation vorhandenen Sitemap. Der Vorteil: Es werden alle URLs aus der Sitemap in den Cache geladen – anders als beim Preload durch den Bot, bei dem nur die Startseite und alle dort verlinkten URLs im Cache landen.

Das Sitemap-Preload-Feature kann außerdem ressourcen-schonender arbeiten als der Bot, da es auf server-interne Tools zugreift, anstatt externen Traffic zu generieren.

Wenn du Sitemap-Preload aktivierst, läuft es automatisch immer dann, wenn das „Verfallsdatum“ deines Cache erreicht ist (Option Cache leeren nach …). Außerdem kannst du die Funktion manuell über das Toolbar-Menü Cache füllen auslösen.

Hinweis: Sitemaps, die von den Plugins Yoast SEO, All in One SEO oder Jetpack generiert werden, erkennt WP Rocket automatisch und bietet dir bei der Aktivierung des Sitemap-Preload-Features eine entsprechende Auswahl für die zu nutzende Sitemap an.